Musik-Café mit dem Jugendzupforchester Chanterelle

Bürgermeister für Großalmerode

Musik-Café mit dem Jugendzupforchester Chanterelle

14. Juni 2017 Uncategorized 0

Ende April gewann das Jugendzupforchester „Chanterelle“ unter der Leitung von Ariane und Wolfgang Lorch den 1. Platz beim Wettbewerb für Zupforchester in Jülich. Beim heutigen Konzert in der neuen Aula der Valentin-Traudt-Schule hatte ich die Möglichkeit, mir die Musik von „Chanterelle“ anzuhören und mich mit dem Ehepaar Lorch zu unterhalten. Das Jugendzupforchester ist ein AG-Angebot der Valentin-Traudt-Schule in Kooperation mit dem Mandolinen- und Gitarrenverein Wickenrode. Schülerinnen und Schüler der fünften bis zehnten Klasse können an der AG teilnehmen.

Der Förderverein der Valentin-Traudt-Schule bietet der Öffentlichkeit mit der losen Veranstaltungsreihe Musik-Café die Möglichkeit, das musikalische Können der Schülerinnen und Schüler zu genießen. Im Anschluss an das Konzert gab es in der neuen Aula der Schule leckeren Kuchen, der vom MKB-Kurse des sechsten Jahrgangs unter Leitung von Antje Dierksen gebacken wurden. Die unter dem Namen Peer-Fighters bekannten Streitschlichter der Valentin-Traudt-Schule bedienten die Gäste. In dieser netten Atmosphäre konnte ich mich den Anwesenden im persönlichen Gespräch vorstellen.

Ich freue mich, dass die beiden Instrumentalpädagogen Ariane und Wolfgang Lorch ein musikalisches Angebot in Großalmerode vorhalten. Von der Kooperation mit den beiden Schulen in der Kernstadt profitieren die Schülerinnen und Schüler. Die Qualität der Schulbildung steigt durch dieses zusätzliche Angebot, wodurch der Schulstandort gestärkt wird.
Dass der Förderverein der Valentin-Traudt-Schule mit ihrer Vorsitzenden Beate Wilhelm-Matt die Arbeit der Schülerinnen und Schüler auch einem breiten öffentlichen Publikum zugänglich macht, ist ein weiteres Kulturangebot, welches die Lebensqualität in unserer schönen Stadt erhöht.